Linde

Wer im Zeichen der Linde (11. – 20.3. und 13. – 22.9.) geboren ist, gilt als relativ bequemer und behäbiger Mensch, der sich lieber in eine Fantasiewelt zurückzieht, als die Initiative zu ergreifen. Diese Leute träumen von der großen Liebe, von beruflichem Erfolg und von mehr Wohlstand, können sich allerdings nur schwer dazu durchringen, die nötigen Schritte zu setzen.




Auch, wenn Linde-Geborene eher für den Augenblick leben, tragen sie das Herz doch am rechten Fleck. Da sie viel Zuwendung von Freunden und Bekannten brauchen, um den Halt im Leben nicht zu verlieren, gelten sie als sehr gesellig. Sie lieben es nicht nur, neue Bekanntschaften zu schließen, sondern sind auch loyale Freunde, die ein feines Gespür für die Gefühle der anderen besitzen und als großartige Zuhörer gelten.

Was sie hingegen abgrundtief verabscheuen, ist Stress, denn unter Zeitdruck sinkt ihr Leistungspegel noch weiter ab. Als Künstler können sie sehr wohl erfolgreich sein, doch in herkömmlichen Berufen und im Alltagsleben verlieren sie ziemlich rasch die Nerven. Ein Mangel an Ausdauer, ein fehlendes Durchsetzungsvermögen, eine melancholische Ader und die Unfähigkeit, mit Rückschlägen umzugehen, tragen ebenfalls dazu bei, dass sie die Karriereleiter nur langsam nach oben klettern.

Obwohl die Linde-Geborenen diese Mankos im Privatleben durch ihr freundliches Wesen und ihre sympathische Unkompliziertheit ausgleichen, gestaltet sich die Partnersuche schwierig. Sie brauchen einerseits viel individuelle Freiheit, andererseits aber auch eine starke Schulter zum Anlehnen. Haben sie eine solche Person gefunden, dann sind sie loyale und tolerante Partner, die alles für ihre Liebsten tun. Auf gesundheitlicher Ebene müssen sie allerdings sehr auf ihre Haut, auf ihr Blut und auf ihr Immunsystem achten!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.