Ölbaum

Der Ölbaum (23.9.) steht im keltischen Baumhoroskop für die Weisheit. Menschen, die in seinem Zeichen geboren wurden, gelten als eher ruhige, diskrete und zurückhaltende Zeitgenossen, die Kontroversen lieber aus dem Weg gehen. Doch auch, wenn sie nach außen hin unauffällig sind, gelten sie als kluge Strategen, die mit viel Geschick die Klippen des Lebens umschiffen und gute Berater für andere sind.




Ölbaum-Geborene streben ihr ganzes Leben lang danach, ihr Wissen zu vergrößern und Weisheit zu erlangen. Am Tag ihrer Geburt sind der Tag und die Nacht gleich lang, sodass auch sie stets um Ausgleich bemüht sind und großes diplomatisches Geschick aufweisen. Gemeinhin gelten sie als eher verschlossen und ziehen sich gern in ihre eigenen vier Wände zurück, um sich Gedanken über das Leben zu machen.

In der Ruhe liegt die Kraft: Wenn es ein Sternzeichen gibt, auf das diese Weisheit zutrifft, dann ist es der Ölbaum. Haben diese Menschen erst einmal ein Ziel ins Auge gefasst, dann tun sie alles, um es zu erreichen. Etwaige Hindernisse meistern sie dabei mit großer Besonnenheit. Dabei handeln sie nie egoistisch, sondern berücksichtigen stets auch die Interessen ihrer Umgebung und die Konsequenzen ihrer Taten.

Als Partner oder Partnerinnen sind Ölbaum-Menschen dennoch nicht gerade einfach: Obwohl sie sich eigentlich ungern in die Angelegenheiten anderer einmischen, neigen sie leider dazu, Menschen in ihrem Umfeld zu kritisieren. Die ihnen innewohnende Ruhe lässt sie zudem oft träge und langweilig erscheinen, was sie aber eigentlich gar nicht sind. Dennoch muss ihr Liebling ein besonderes Verständnis für sie aufbringen, wenn die Beziehung harmonisch verlaufen soll …




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.